Die sieben Archetypen der Angst, Varda Hasselmann

14,95 €, Kostenloser Versand, Verbraucher haben das Recht, den Artikel unter den angegebenen Bedingungen zurückzugeben. innerhalb 1 Monat
Verkäufer: mimpf2000 (219,888) 100.0%, Standort: Bayreuth, Wird verschickt nach: Europe, ID: 382296541290
Über Uns Impressum FAQ Die sieben Archetypen der AngstVarda Hasselmann Weitere BÜcher: Varda Hasselmann von diesem Verlag Mehr zum Thema Angst Art Nr.: 344221890X ISBN 13: 9783442218905 Untertitel: Die Urngste des Menschen erkennen, verstehen und behandeln Series: 21890 Erscheinungsjahr: 2009 Erschienen bei: Goldmann TB Einband: Taschenbuch Maße: 205x136x40 mm Seitenzahl: 448 Gewicht: 569 g Sprache: Deutsch Autor: Varda Hasselmann NEUWARE Alle Artikel werden von uns professionell verpackt, so dass die Beschädigungsgefahr beim Versand minimiert wird. Hinweis: Die hier gezeigte Produktabbildung kann vom tatsächlichen Titelcover abweichen. Wir liefern immer die aktuelle Ausgabe, sofern nichts anderes vermerkt ist. Wichtiger Hinweis bei Zahlung per Paypal: Bitte kontrollieren Sie unbedingt Ihre Lieferanschrift bevor Sie bestellen. Da wir Sie schnellstmöglich beliefern möchten, ist eine Adressänderung eventuell nicht mehr möglich. Beschreibung Die Ergänzung zu »Archetypen der Seele«Angst ist ein kraftvoller Motor für inneres Wachstum. Was die Psyche quälen kann, ist der Entwicklung der Seele oft dienlich. »Die sieben Archetypen der Angst« gewähren Zugang zu den tiefsten Wurzeln unserer Angst. Anhand der genauen Beschreibung der Grundängste mit ihren Untertypen gewinnt der Leser ein Verständnis dafür, welche Rolle und Aufgabe ihm angesichts seiner individuellen Angstmuster zufällt. So wird es möglich, die Angst zu integrieren. Praktische Hinweise zum Umgang mit der Angst und zum Abbau überschüssiger Angst ergänzen diese neuartige Betrachtungsweise.Mit entscheidenden Tipps für heilsame Hilfen und Interventionen. Informationen über den Autor Dr. Varda Hasselmann, geboren 1946, bereitete sich nach dem Studium der Literaturwissenschaft und Mittelalterkunde zunächst auf eine Universitätskarriere vor. Doch sie folgte ihrer Berufung und machte ihre mediale Begabung zum Beruf. Seit 1983 arbeitet sie als Trance-Medium, gibt Seminare und hält Vorträge. Die medial empfangene Seelenlehre legte sie zusammen mit Frank Schmolke in den Büchern "Welten der Seele" und "Archetypen der Seele" dar. Powered by INFORIUS